Die Unterstützungskasse als hochattraktiver Durchführungsweg

Anrechnung im Zertifikatslehrgang zum Senior BAV Spezialist (IHK)

Die Unterstützungskasse ist ein Durchführungsweg, der sich durch einige Besonderheiten, z. B. im Steuerrecht, Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht, auszeichnet. Die Teilnehmer erlernen die wichtigsten rechtlichen Rahmenbedingungen und verstehen es, diese bei der Einrichtung sowie Verwaltung dieses Durchführungswegs auch in der Praxis zu berücksichtigen.

Inhalte

  • Die Unterstützungskasse im Vergleich zu anderen Durchführungswegen
  • Besonderheiten der pauschaldotierten im Vergleich zur rückgedeckten Unterstützungskasse
  • Die Unterstützungskasse als rechtlich selbstständige Versorgungseinrichtung
  • Die rechtlichen Grundlagen der Unterstützungskasse und ihre Auswirkungen in der Praxis
  • Besonderheiten der Unterstützungskasse hinsichtlich Unverfallbarkeit, Abfindungsverbot, Portabilität, Anpassungsprüfungsverpflichtung
  • Steuer- und sozialversicherungsrechtliche Rahmenbedingungen
  • Vertragliche Gestaltung von Unterstützungskassen
  • Satzung, Leistungsplan, Versorgungsmanagement
  • Sonderfragen zur Unterstützungskasse: GGF-Versorgung, Entgeltumwandlung, fondsgebundene Rückdeckung, Future Service bei Outsourcing u. Ä., Unterstützungskassenversorgungen, Versorgungsausgleich und BilMoG

Nutzen
Die Teilnehmer beherrschen die Sondersituation des Durchführungsweges „Unterstützungskasse“ und können die Rahmenbedingungen im Vergleich zu anderen Durchführungswegen analysieren.

Trainerin

Dr. Henriette Meissner
Sist seit 2005 Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH, der Beratungsgesellschaft der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. zu Fragen der betrieblichen Altersversorgung. Sie hatte zuvor verschiedene, leitende Funktionen u.a. bei der Allianz Vers.-AG, der Allianz Asset-Management und der DBV-Winterthur im Vertrieb, Marketing und der betrieblichen Altersversorgung inne. Sie konnte praktische Erfahrung u.a. bei der Verwaltung mehrerer Unterstützungskassen als Leiterin der Verwaltung bzw. Unterstützungskassenvorstand sammeln. Sie ist in verschiedenen Arbeitskreisen, u.a. zur Unterstützungskasse, und im Fachausschuss Arbeitsrecht der aba tätig. Zudem ist sie Herausgeberin des Praxishandbuchs bAV; Leiterin des Fachkreis bAV und Dozentin der Deutschen Makler Akademie.