Schneller Einstieg in die bAV

Inhalte

Betriebliche Altersversorgung

  • bAV: Legaldefinition und Abgrenzung
  • Betriebsrentengesetz (Überblick BetrAVG)
  • Rechtsbegründungsakt der bAV
  • Durchführungswege in der bAV
  • Gestaltung einer Pensionszusage
  • Entgeltumwandlung in der bAV
  • Spezialthema: Unverfallbarkeit
  • Spezialthema: Rentenanpassung
  • Steuer-/Sozialabgaben beim Arbeitnehmer

Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst

  • Historie
  • Rechtsgrundlagen
  • Leistung und Versorgungspunkte
  • Startgutschrift
  • Finanzierung
  • Freiwillige Versicherung

Berufsständische Versorgung

  • Überblick
  • Leistung und Finanzierung
  • Befreiung von der gesetzlichen RV
  • Steuer-/SV-rechtliche Behandlung

Private „Förderrenten“

  • Altersvorsorgevertrag („Riester“)
  • Basisrentenvertrag („Rürup“)

Trainer

Torsten Hoffmann
war bei renommierten Beratungs­unter­nehmen (zuletzt Watson Wyatt GmbH, KPMG AG) für die Betreuung und Durch­führung der versicherungs­mathe­matischen Be­wertungen für Gesellschaften unter­schied­licher Größe zuständig (auch DAX-Unternehmen). Neben der Bewertung nach deutschen und inter­natio­nalen Rechnungs­legungs­vor­schrif­ten war er dabei auch Haupt­ansprech­partner zu allen Aspek­ten der be­trieb­lichen Alters­ver­sor­gung.

Seit 2011 ist Herr Hoffmann als Beratender Aktuar (DAV / IVS) sowie als von der IHK für München und Ober­bayern öffentlich bestellter und vereidigter Sach­verständiger für Versicherungs­mathematik in der betrieblichen Alters­versor­gung frei­beruflich tätig. Darüber hinaus besitzt er als registrierter Renten­berater nach dem Rechts­dienst­leistungs­gesetz die Zu­lassung zur außer­gericht­lichen Rechts­beratung, so dass er auch rechts­beratend zu Fragen rund um die betrieb­liche Alters­versor­gung tätig werden kann und darf.