Schwierige Verhandlungen souverän führen

Stress, Zeitdruck, ein übermächtiger Verhandlungsgegner oder Verhandlungseskalation – es gibt viele Gründe, die selbst erfahrene Verhandlungsprofis an ihre Grenzen bringen. Das Verhandlungswissen in den Unternehmen ist in den letzten Jahren stetig gestiegen und so gilt: Der Bessere ist der Feind des Guten! In diesem Seminar lernen Sie von dem international erfahrenen Verhandlungsprofi und Shadow Negotiator, wie Sie ihrem Verhandlungspartner auch in schwierigen Situationen immer noch einen Schritt voraus sind.

Agenda

Psychologische Aspekte der Verhandlungsführung

  • Faktoren, die eine Verhandlung beeinflussen
  • Der Geheimcode des Verhandelns

Verhandeln unter Druck

  • Stress als Signalsystem
  • Wie kann man Stress erkennen und kanalisieren?
  • Frühwarnsysteme

Die perfekte Vorbereitung

  • Gestaltung von Vertragsverhandlungen
  • Gute Organisation als Basis des Verhandlungserfolgs
  • Checkliste zur zielgerichteten Vorbereitung

Profiling – Motive und Triebkräfte des Verhandlungspartners verstehen

  • Wie beurteilen Sie das Verhalten Ihres Verhandlungspartners richtig?

Macht + Machtstrukturen

  • Analyse + Beeinflussung der Machverhältnisse
  • Bedeutung von Power-Balance

Verhandeln in Grenzsituationen

  • Psychologie der Angst
  • Umgang mit der Angst
  • Mentale Vorbereitung

Von Obama bis Ackermann: Von den Besten lernen.

  • Techniken und Methoden der besten Verhandler
  • Verhandlungen in Powersystemen!
  • Koalitionsverhandlungen – Worauf kommt es an?

Verhaltensdeutung

  • Psychologische Aspekte des Verhaltens
  • Handlungen und ihre Spuren
  • Mimik, Gestik + Ton als „Indizien“

Die Kunst der Gesprächsführung

  • Überzeugen + Überreden
  • Timing von Aussagen und Aktionen
  • Einwand-, Vorwandunterscheidung
  • Verhörtechniken – Von den Experten lernen!

Win-win: Gewinnen und gewinnen lassen

  • Preiskämpfe umgehen
  • Fairness als Verhandlungsintention

Umgang mit Monopolisten

  • Bewährte Strategien

Pokerface: Überzeugend auftreten + pokern

  • Sich innerlich programmieren: „sein“ statt spielen
  • Wie Sie aus psychischen und physischen Prozessen Glaubwürdigkeit erzeugen
  • Wie Sie innere Hürden überwinden
  • Acting! – Wie Sie Unsicherheit überspielen

Tricks + Manipulationen

  • Verhandlungstaktiken durchschauen und gegensteuern
  • Manipulation, psychologische Spiele und Unfairness abwehren
  • Kann ich meinen Gegner manipulieren?

Charaktere + Typen

  • Ängste und innere Barrieren überwinden
  • Wege, um Verhandlungssackgassen zu umgehen
  • Stärken und Schwächen des Partners (m/w)

Woran Verhandlungen scheitern – aus Fehlern lernen

Ihr Nutzen

Nach diesem Seminar haben Sie einen tiefen Einblick in die psychologischen Aspekte der Verhandlungsführung erhalten, womit Sie Ihre Verhandlungsgegner künftig wesentlich besser einschätzen können. Sie lernen, auch in Grenzsituationen souverän zu verhandeln, überzeugend zu pokern und zu bluffen. Sie lernen, Verhandlungstaktiken der Gegner zu durchschauen und gegenzulenken. Unfaire Manipulationen können Sie abwehren und sind Ihrem Verhandlungspartner dadurch immer einen Schritt voraus.

Referent:

Foad Forghani ist einer der gefragtesten Ghost bzw. Shadow Negotiators in Deutschland. Ghost Negotiators sind Verhandlungsspezialisten, die Verhandlungsstrategien für Mandanten aus Wirtschaft und Politik entwickeln und Sie dabei begleiten. Sein Experten Know-how sammelte er nach seinem Management-Studium an der Heriot Watt University Edinburgh, in leitender Funktion für nationale und internationale Firmen. Forghani wird vor allem in Krisensituationen und brisanten Verhandlungsfällen als Spezialist hinzugezogen. Er versteht es, die schwierigsten und komplexesten Verhandlungsfälle mit außergewöhnlichen Ideen zum Erfolg zu führen. In Vorträgen und Seminaren gelingt es Herrn Forghani die Teilnehmer mit der Darstellung von extremen Verhandlungssituationen in den Bann zu ziehen und komplexe Themen bildhaft zu vermitteln. Er ist ein gefragter Experte in den Medien und auf Kongressen, wenn es um die Geheimnisse der Verhandlungsführung geht. Zu seinen Mandanten zählen hochrangige Politiker sowie Wirtschaftsführer.