Die Assistenztage der ASB Akademie GmbH finden vom 25. bis 27. April im NH Hotel Heidelberg statt.

Diese Veranstaltung richtet sich speziell an Mitarbeiter/innen aus Assistenz und Sekretariat sowie an Sachbearbeiter/innen und andere Office-Profis. Angeboten werden an diesen drei Tagen insgesamt 27 Workshops und Seminare unterschiedlicher Länge, von denen sich die Teilnehmer/innen maximal sieben zu einem ganz individuellen Weiterbildungsprogramm zusammenstellen können.
Am Mittwoch, den 25. April beginnt die Veranstaltung um 10.00 Uhr und bietet an diesem Tag drei mal drei „Miniworkshops“ zur Auswahl, die einen Einblick in das jeweilige Thema bieten. Thematisch sind die Workshops sehr unterschiedlich – vom „Führungswissen für die Assistenz“ über „Yoga fürs Büro“ bis hin zu „Digitales Informationsmanagement“ spannt sich ein breites Themenspektrum auf. Allen Workshops gemein ist, dass sie praxisnah gestaltet sind und den Teilnehmer/innen so die Möglichkeit bieten, sich aktiv einzubringen und in Übungen und Diskussionen Wissen zu erlangen, das sich für die Anwendung im Berufsalltag eignet.

Der nächste Tag beginnt mit einem gemeinsamen Vortrag zum Thema „Digitalisierung – wohl bekomm´s! Auf der Suche nach Effizient zwischen Keksen, Apps und Datenwahn“ und stimmt damit auf die beiden folgenden Tage ein: Am 26. und 27. April werden mehrere halbtägige und ganztägige Workshops angeboten, die ganz nach Bedarf individuell kombiniert werden können. Diese Workshops umfassen das vielfältige Aufgabengebiet der Assistenz und berücksichtigen auch die persönliche Ebene: Nicht nur „Tools & Apps im Büro“ oder die „Assistenz 4.0“ werden behandelt, sondern auch die eigene Gesundheit und Lebensfreude, typgerechte Kommunikation, Stressmanagement, Konfliktmanagement und Veranstaltungsplanung sind Themen, die in kleinen Gruppen bearbeitet werden.

Neben aktuellen Inhalten, fundiertem Fachwissen und einem exzellenten Referententeam bieten die Assistenztage ausreichend Gelegenheit, um miteinander ins Gespräch zu kommen, Netzwerke zu stärken und neu zu knüpfen.

Eine gemeinsame Abendveranstaltung am Donnerstag, den 26. April rundet das Angebot im Hinblick auf den sozialen Austausch ab. Denn im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die einzelnen Teilnehmer/innen und deren Weiterbildungsbedürfnisse,- einer der Gründe, weshalb die drei Tage einzeln oder in beliebiger Kombination buchbar sind.

Bei Buchung bis einschließlich 02. Februar 2018 wird ein Frühbucherrabatt von 11% gewährt.

Das gesamte Programm sowie die Referentenprofile finden Sie hier.