Informationen zum Coronavirus (Stand: 18.10.2020)

Die Durchführung von Präsenzveranstaltungen ist aktuell in allen Bundesländern erlaubt. Wir richten uns bei der Entscheidung für oder gegen eine Durchführung unserer Seminare und Kongresse selbstverständlich nach den aktuell geltenden Regelungen vor Ort. Da sich die Lage täglich ändert, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Webseiten und Verordnungen der Länder die aktuellsten Informationen beinhalten.

Nach wie vor befinden wir uns in einer absoluten Ausnahmesituation, wie es sie so in unserem Land noch nicht gegeben hat. Dabei gilt es weiterhin, die Ausbreitung des Corona-Virus (COVID-19) einzudämmen und eine Überlastung des Gesundheitssystems zu verhindern.

Eine Vielzahl unserer Veranstaltungen lassen sich digital umsetzen, so können Sie sich und Ihr Team jederzeit weiterentwickeln. Entdecken Sie unser Online-Angebot!

Sofern wir unsere Präsenzveranstaltungen durchführen, werden dabei selbstverständlich alle gesetzlich vorgeschriebenen und empfohlenen Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt. Dabei arbeiten wir eng mit den Hotels sowie mit unseren Referentinnen und Referenten vor Ort zusammen und tragen gemeinsam Sorge dafür, dass Sie unbeschwert an Ihrer Weiterbildung teilnehmen können.

Bei unseren Präsenzveranstaltungen kümmern wir uns gemeinsam mit dem Hotel darum, dass

  • in den Seminarräumen ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern eingehalten wird
  • die Seminarräume regelmäßig und ausreichend lange gelüftet werden
  • für Sie als Teilnehmer/in ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung steht.

In den Hotels und Restaurants gelten selbstverständlich die vorgeschriebenen, erhöhten Hygienestandarts. So können auch Kaffee & Snacks sowie das Mittagessen im jeweiligen Hotel eingenommen werden.

Bitte beachten Sie, dass im öffentlichen Nahverkehr das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht ist, ebenso kann dies in einigen Bereichen des Hotels der Fall sein. In Ihrem eigenen Interesse und aus Rücksicht auf andere achten Sie bitte auf die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern.

Wir beobachten die Situation sehr genau. Abhängig von der weiteren dynamischen Entwicklung und den Empfehlungen von Regierung, Behörden und führenden Institutionen werden wir entscheiden, ob die geplanten Weiterbildungsveranstaltungen stattfinden. Bitte buchen Sie daher alle Ihre gewünschten Veranstaltungstermine und -orte. Sollten die von Ihnen gebuchten Termine abgesagt werden, erhalten Sie von uns rechtzeitig Alternativtermine, auf die Sie kostenfrei umbuchen können.

All unsere Mitarbeiter/innen sind mobil ausgestattet, so dass wir Ihnen uneingeschränkt zu den gewohnten Zeiten – auch im Falle einer Quarantäne – via Telefon oder E-Mail (06166 9338 937 • info@asb-akademie.de) für Fragen zur Verfügung stehen.

Das Team der ASB Akademie GmbH wünscht Ihnen alles Gute und hofft, dass wir Sie schon bald auf einer unserer Präsenzveranstaltungen begrüßen dürfen.

Bleiben Sie gesund, denn Sie sind – mit Abstand – die Besten!