Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig!

Datenschutzerklärung/Datenschutzinformationen nach Art.13 DSGVO
Nachfolgende Datenschutzinformationen geben Ihnen Auskunft über die unter Webseite www.asb-seminarshop.de und www.asb-akademie.de eingeben durch die ASB Akademie GmbH, Niedernhäuser Mühle 8, 64405 Fischbachtal als datenschutzrechtlich Verantwortlicher (Art. 4 Nr. 7 DSGVO) verarbeiteten personenbezogenen Daten (Art. 4 Nr. 1 DSGVO) sowie die Zwecke und Rechtsgrundlagen auf denen sich diese Verarbeitung (Art. 4 Nr. 2 DSGVO) vollzieht. Die ASB Akademie GmbH kommt mit diesen Informationen zugleich Ihren datenschutzrechtlichen Informationspflichten nach, die dem Verantwortlichen gem. Art. 12, 13 DSGVO bei Datenerhebungen beim Betroffenen, in diesem Fall dem Besucher der Internetseiten www.asb-seminarshop.de und www.asb-akademie.de, Interessenten, Kunden, Neukunden oder sonstige Personen, die über das Webportal Kontakt aufnehmen oder Informationen anfordern, obliegen.

Informationen nach Art. 13 DSGVO
Identität des Verantwortlichen:

Für Datenerhebungen unter www.asb-seminarshop.de und www.asb-akademie.de ist die ASB Akademie GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Christian Menzel, Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO:

ASB Akademie GmbH
Herr Christian Menzel
Niedernhäuser Mühle 8
D-64405 Fischbachtal

Tel.: 06166-9338 937
Fax: 06166-9339 165
menzel@asb-akademie.de

Datenschutzbeauftragter:
Der Datenschutzbeauftragte der ASB Akademie GmbH kann unter den folgenden Kontaktdaten kontaktiert werden.

Sachverständigenbüro für IT und Datenschutz Dr. Thomas H. Lenhard
Fohnbachstraße 57
D-66976 Rodalben

Tel. +49 (0) 6331 – 258334
Fax +49 (0) 6331 – 258332
dr.lenhard@it-planung.com

Vertretungsberechtigt für das Sachverständigenbüro für IT und Datenschutz Dr. Thomas H. Lenhard ist der Inhaber: Dr. Thomas H. Lenhard

Dr. Lenhard arbeitet als freiberuflicher Sachverständiger.

Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden:

  • Kontakt- und Adressdaten, wie Anrede, Titel, Vor- und Nachname des Bestellers von Produkten, Kanzlei- oder Unternehmensname, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Adresszusatz
  • Kommunikationsdaten, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer von Kunden, Schuldnern, Personen, die Anfragen über Kontaktformulare an uns richten
  • Zahlungsinformationen, wie Bankverbindungsdaten (IBAN, BIC, Kreditinstitut), Gutscheincode
  • Besucherdaten, IP-Adressen, Geräte- und Domaindaten der Besucher und Besteller, Datum und Uhrzeit einer Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware, Pfad der angeforderten Ressource, Information über Erfolg bzw. Weiterleitung bzw. Fehlerstatus des Zugriffs.
  • Transiente und Persistente Cookies, wie Session-Cookies

Verarbeitungszwecke:
Die Erhebung personenbezogener Daten und ihre Verarbeitung durch die ASB Akademie GmbH verfolgt nachfolgende Zwecke:

  • Unternehmens- und Produktpräsentation
  • Werbung, insbesondere Direktwerbung, gegenüber Interessenten unserer Dienstleistungen
  • Übermittlung und Zustellung von E-Mail-Newslettern
  • Unterbreiten zielgerichteter Angebote in Abhängigkeit der Interessen oder bereits erworbener/angesehener Produkte und Informationen
  • Informationsvermittlung
  • Unternehmenskommunikation (PR)
  • Identitätsfeststellung
  • Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung
  • Optimierung von Internetseiten
  • Erfüllung gesetzlicher Informations-, Mitteilungs-, Auskunfts-, Aufbewahrungspflichten
  • Durchsetzung von eigenen Vertragserfüllungsansprüchen sowie solcher von Dritten oder der Unternehmensgruppe
  • Verwaltung von geschlossenen Benutzergruppen, wie Kundenkonto
  • Verwaltung bestehender Verträge
  • Vereinbarungen mit Schuldnern oder Dritten über die Zahlungsweise (Vertragsmanagement)

Informationen zur Datenherkunft:
Personenbezogene Daten über den Betroffenen werden erhoben beim Betroffen (Nutzer der Internetseite, Kunden unseres Unternehmens, Schuldner) und über Dritte (insbesondere Gläubiger).

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung:
Als Rechtsgrundlagen der Verarbeitung kommen in Betracht:

  • Das Vorliegen einer Einwilligung gem. Art. 6 I lit a.) DSGVO

Soweit eine solche vorliegt, hat der Betroffene das Recht diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

  • Art. 6 I lit. b) DSGVO und/oder Art. 6 I lit c) DSGVO
  • Art. 6 I lit. f) DSGVO, soweit es um die Verfolgung von Werbezwecken des Verantwortlichen, insbesondere im Rahmen des Direktmarketings über die Werbewege Post, Telefon, Telefax und E-Mail geht. Ebenso soweit Unternehmenskommunikations-, Unternehmenpräsentations- und/oder Produktpräsentationszwecke betroffen sind oder es um die Identitätsfeststellung, die Durchsetzung von Vertragserfüllungs- und Schadensersatzansprüchen geht.

Kriterien zur Speicherdauer:
Personenbezogene Daten werden bis zur vollständigen Erreichung des Erhebungs- oder – im Falle der Weiterverarbeitung – des Weiterverarbeitungszwecks verarbeitet. Bei vollständiger Zweckerreichung werden die Daten gelöscht. Der Verantwortliche verfügt zudem über ein Prüf- und Löschkonzept, welches die regelmäßige Überprüfung der Löschpflichten sicherstellt. Besucherdaten werden, soweit diese überhaupt bei der ASB Akademie GmbH gespeichert werden, für einen Zeitraum von maximal einem Monaten nach Besuch der Domain www.asb-seminarshop.de gelöscht. Üblicherweise werden Server- und Verbindungsdaten beim Provider der Webseite erfasst und gespeichert. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Empfänger personenbezogener Daten:

  • Mitarbeiter der ASB Akademie GmbH
  • Vertreter rechts- und steuerberatender Berufe
  • Provider, bei dem die Webseite gehostet wird
  • Auftragsverarbeiter im Sinne des Art. 28 DSGVO, insbesondere die Anbieter der eingesetzten Analyse-Tools, wie Google Analytics

Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener:
Ihnen stehen folgende Rechte gegenüber unserem Unternehmen nach Art. 15 bis 22 DS-GVO zu:

  • Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit.
  • Widerspruchsrecht gegen Verarbeitungen, die auf berechtigte Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten (Art. 6 I lit. f. DSGVO) gestützt werden.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 3163
65021 Wiesbaden

E-Mail: Poststelle@datenschutz.hessen.de
Telefon: +49 611 1408 – 0
Telefax: +49 611 1408 – 900

Weitere Datenschutzhinweise gem. § 13 TMG

Einsatz von Cookies
Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf dem Computer eines Besuchers gespeichert wird, sobald er eine Internetseite aufruft. Wenn er diese Internetseite erneut aufruft, zeigt der Cookie an, dass es sich um einen wiederholten Besuch handelt. Wir übermitteln Cookies mittels Ihres Webbrowsers auf die Festplatte Ihres Computers und können diese während Ihres laufenden Besuchs auf unseren Internetseiten und bei späteren Besuchen innerhalb eines Jahres auslesen. Unsere Cookies sind mit Hilfe der Sicherheitsstandards Ihres Browsers gegen ein Auslesen durch Dritte geschützt. Cookies dienen im Wesentlichen dem Zweck, Ihnen die Nutzung unseres Angebots so komfortabel wie möglich zu machen. Sollten Sie dennoch die Cookies deaktivieren wollen, können Sie über die Hilfe-Funktion in der Menüleiste des von Ihnen genutzten Webbrowsers nachlesen, welche Einstellungen Sie vornehmen müssen, um die Speicherung neuer Cookies zu verhindern. Dort erhalten Sie außerdem Informationen über weitere Cookie-Einstellungen, bspw. Hinweis- und Warnfunktionen zu der Löschung existierender Cookies. Um eine uneingeschränkte und störungsfreie Nutzung unserer Internetseiten zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, die Cookie-Funktionen vollständig eingeschaltet zu lassen.

Einsatz von eTracker
Wir haben unter www.asb-seminarshop.de Komponenten des Unternehmens eTracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland, integriert. Über eTracker erheben und sammeln wir Daten über das Nutzungsverhalten der Besucher der Internetseiten unter www.asb-seminarshop.de und werten diese aus. Hierzu werden Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken an etracker im Rahmen einer sog. Auftragsverarbeitung übermittelt. Die Daten werden zur Erstellung von pseudonymen Nutzungsprofilen verwendet, die der Analyse des Verhaltens der betroffenen Person, welche auf die Internetseiten unter www.asb-seminarshop.de zugegriffen hat, dienen. Wir verfolgen damit das Ziel die Internetseiten stetig zur verbessern und weiter zu optimieren. Die über die etrackerKomponente erhobenen Daten werden nicht dazu genutzt, die betroffene Person zu identifizieren. Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern. Zudem können von eTracker bereits gesetzte Cookies jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Ferner besteht die Möglichkeit, einer Erfassung durch eTracker zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss der Cookie-setzen-Button unter dem Link http://www.etracker.de/privacy?et=V23Jbb gedrückt werden. Um diesen Ausschluss von der Datenspeicherung zu gewährleisten, wird in Ihrem Browser ein Cookie gesetzt. Dieser Cookie trägt den Namen ‚cntcookie‘ und wird von ‚etracker.de‘ gesetzt. Er darf nicht gelöscht werden, solange Sie der Datenpeicherung widersprechen. Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Internetseiten des für die Verarbeitung Verantwortlichen für die betroffene Person nicht mehr vollumfänglich nutzbar sind. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von eTracker können unter https://www.etracker.com/de/datenschutz.html abgerufen werden.

Einsatz von Google Analytics
www.asb-seminarshop.de benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der
Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist: „http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.“
(Quelle: http://www.lda.bayern.de/onlinepruefung/googleanalytics.html)

Einsatz von Doubleclick by Google
www.asb-seminarshop.de nutzt das Angebot „Doubleclick by Google“, welches durch die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“), bereitgestellt wird. Doubleclick by Google nutzt Cookies, genauer das sog. DoubleClick-Cookie, um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen. Bei Verwendung von Google Analytics zusammen mit unseren Werbediensten, z. B. solchen, die das DoubleClick-Cookie nutzen, werden Google Analytics-Daten vom Google Analytics-Kunden oder von Google mithilfe von Google-Technologie mit Daten über Besuche auf mehreren Websites verknüpft. Wenn Sie eine Website aufrufen und eine über Websites des Google Werbenetzwerks geschaltete Anzeige anzeigen oder darauf klicken, wird eventuell ein DoubleClick-Cookie in Ihrem Browser abgelegt. Die Verwendung der DoubleClick-Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Webseiten hierüber die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Google weißt jedoch darauf hin, dass die Daten, die über DoubleClick erfasst werden, mit Daten aus Ihrem Google-Konto verknüpft werden können, soweit Sie beim Besuch einer Double-Klick nutzenden Internetseite an Ihrem Google-Konto angemeldet sind. Auf derartige verknüpfte Informationen haben wir als Webseitenanbieter keinen Einfluss. Die datenschutzrechtliche Verantwortung liegt vielmehr allein bei Google, die die mit Ihrem Google-Konto verknüpften Daten als personenbezogene Daten behandelt. Weitere Informationen dazu, wie Sie die mit Ihrem Google-Konto verknüpften Daten einsehen, verwalten oder löschen können, finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de im Abschnitt Transparenz und Wahlmöglichkeit. Durch die Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google und der zuvor beschriebenen Art und Weise der Datenverarbeitung sowie dem benannten Zweck einverstanden. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link unter dem Punkt DoubleClickDeaktivierungserweiterung verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Alternativ können Sie die Doubleclick-Cookies auf der Seite der Digital Advertising Alliance unter dem folgenden Link deaktivieren.

Einsatz von Social Plugins
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) der sozialen Netzwerke Facebook und Google+ und des Mikroblogging-Dienstes Twitter, auch „Soziale Medien“ oder „Social Media“ genannt, verwendet. Es handelt sich dabei um kleine Programme, die Informationen über Ihren Webseitenbesuch bei uns mit Ihren Daten zur Nutzung einer entsprechenden Social Media Plattform, z.B. zu einem Facebook-Nutzer, verknüpfen und an die Plattform übermitteln. Gleiches gilt für die „Google +1 Schaltfläche“ von Google+ oder die Möglichkeit, Tweets an Twitter direkt von unserer Seite aus abzusetzen.

Diese Dienste werden von den Unternehmen Facebook Inc., Google LLC., Twitter Inc., LinkedIn Corporation und Xing SE angeboten („Anbieter“).

Beachten Sie, dass Ihre Daten bei Anbietern mit einem Sitz, der nicht in den EU-Staaten angegeben ist, von dem Anbieter häufig auch im Nicht-EU-Ausland (hier wahrscheinlich in den USA) gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass wir keine verbindliche Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Speicherung und Nutzung durch die Social Media Plattformen erhalten.

Wenn Sie, wie nachstehend beschrieben, die Plugins aktivieren, erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei dem entsprechenden Anbieter besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters übermittelt, die sich außerhalb der EU befinden können und dort gespeichert. Sind Sie bei einem der sozialen Netzwerke eingeloggt, können die Anbieter den Besuch unserer Website und Ihre gezeigten Interessen Ihrem Profil auf der entsprechenden Plattform unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“-, den „+1“-oder den „Twittern“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk nach den dortigen Regeln und Einstellungen behandelt, etwa veröffentlicht und dort Dritten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter, zu denen wir Ihnen nachstehend die Verweise (Links) aufgeführt haben.

Schutz-Lösung für alle genannten Social Plugins
Um Ihnen eine bessere Kontrolle in Bezug auf die Übermittlung und Nutzung Ihrer Daten zu geben, sind die entsprechenden Buttons zunächst nicht aktiv, wenn Sie eine unserer Seiten aufrufen. Erst wenn Sie selbst das entsprechende Social Plugin durch Klick auf den angezeigten Button aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung erteilen, wird die vorstehend beschriebene Verbindung zu den jeweiligen Anbietern aufgebaut und es werden Daten übertragen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Google, Facebook oder Twitter die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen Dienst zuordnen, sollten Sie die Buttons nicht betätigen.

Wenn Sie sich vor einer Datenübermittlung besser schützen möchten, empfehlen wir generell, dass Sie sich vor einem Webseitenbesuch bei uns von solchen Social Media Plattformen nach einem Einloggen auch wieder bei diesen Diensten ausloggen und Cookies zu löschen.

Detailangaben zu den bei uns via Plugin eingebundenen Medien:
Facebook wird betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). Eine Übersicht über die Plugins von Facebook und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins

Facebook ist dem Privacy Shield beigetreten, so dass Facebook die Einhaltung von EU-Datenschutzstandards garantiert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Die Datenschutzhinweise von Facebook finden Sie hier: https://de-de.facebook.com/about/privacy/

Google+ wird betrieben von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Eine Übersicht über die Plugins von Google und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.google.com/+/web/#plugins

Google ist dem Privacy Shield beigetreten, so dass Google die Einhaltung von EU-Datenschutzstandards garantiert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Die Datenschutzhinweise von Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Twitter wird betrieben von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“). Die Plugins sind mit einem Twitter-Logo beispielsweise in Form eines „Twitter-Vogels“ (blau auf weißem Grund oder weiß auf blauem Grund) gekennzeichnet.

Twitter ist dem Privacy Shield beigetreten, so dass Twitter die Einhaltung von EU-Datenschutzstandards garantiert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active

Die Datenschutzhinweise von Twitter finden Sie hier: https://twitter.com/de/privacy#update

LinkedIn wird betrieben von der LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Ave., Sunnyvale, CA 94085, USA („LinkedIn“).

LinkedIn ist dem Privacy Shield beigetreten, so dass LinkedIn die Einhaltung von EU-Datenschutzstandards garantiert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active

Die Datenschutzhinweise von LinkedIn finden Sie hier: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE

Xing wird betrieben von der Xing SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland („Xing“).

Die Datenschutzhinweise von Xing finden Sie hier: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

YouTube ist ein Tochterunternehmen der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

In unserem Internetauftritt setzen wir YouTube ein. Hierbei handelt es sich um ein Videoportal der YouTube LLC., 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, nachfolgend nur „YouTube“ genannt.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

garantiert Google und damit auch das Tochterunternehmen YouTube, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Wir nutzen YouTube im Zusammenhang mit der Funktion „Erweiterter Datenschutzmodus“, um Ihnen Videos anzeigen zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätsverbesserung unseres Internetauftritts. Die Funktion „Erweiterter Datenschutzmodus“ bewirkt laut Angaben von YouTube, dass die nachfolgend noch näher bezeichneten Daten nur dann an den Server von YouTube übermittelt werden, wenn Sie ein Video auch tatsächlich starten.

Ohne diesen „Erweiterten Datenschutz“ wird eine Verbindung zum Server von YouTube in den USA hergestellt, sobald Sie eine unserer Internetseiten, auf der ein YouTube-Video eingebettet ist, aufrufen.

Diese Verbindung ist erforderlich, um das jeweilige Video auf unserer Internetseite über Ihren Internet-Browser darstellen zu können. Im Zuge dessen wird YouTube zumindest Ihre IP-Adresse, das Datum nebst Uhrzeit sowie die von Ihnen besuchte Internetseite erfassen und verarbeiten. Zudem wird eine Verbindung zu dem Werbenetzwerk „DoubleClick“ von Google hergestellt.

Sollten Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sein, weist YouTube die Verbindungsinformationen Ihrem YouTube-Konto zu. Wenn Sie das verhindern möchten, müssen Sie sich entweder vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei YouTube ausloggen oder die entsprechenden Einstellungen in Ihrem YouTube-Benutzerkonto vornehmen.

Zum Zwecke der Funktionalität sowie zur Analyse des Nutzungsverhaltens speichert YouTube dauerhaft Cookies über Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät. Falls Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internet-Browsers zu verhindern. Nähere Informationen hierzu finden Sie vorstehend unter „Cookies“.

Weitergehende Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Schutzmöglichkeiten hält Google in den unter

https://policies.google.com/privacy

abrufbaren Datenschutzhinweisen bereit.

Newsletter
Falls Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden, werden die von Ihnen hierzu abgefragten Daten, also Ihre E-Mail-Adresse sowie – optional – Ihr Name und Ihre Anschrift, an uns übermittelt. Gleichzeitig speichern wir die IP-Adresse des Internetanschlusses von dem aus Sie auf unseren Internetauftritt zugreifen sowie Datum und Uhrzeit Ihrer Anmeldung. Im Rahmen des weiteren Anmeldevorgangs werden wir Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters einholen, den Inhalt konkret beschreiben und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die dabei erhobenen Daten verwenden wir ausschließlich für den Newsletter-Versand – sie werden deshalb insbesondere auch nicht an Dritte weitergegeben.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Die Einwilligung in den Newsletter-Versand können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen oder den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink betätigen.

Weitere Analysen – Serverdaten
Des Weiteren werden auf dem Applikationsservern Informationen über die abgerufenen Ressourcen gespeichert. Diese Speicherung schließt softwaretechnische Fehlerprotokolle ein, soweit entsprechende Fehler auftreten. Bei dieser Speicherung werden jedoch keine Referenzen auf die eingehenden Anfragen gespeichert. Es handelt sich hierbei also um anonymisierte Daten die ausschließlich zum Zweck der Fehlererkennung und Fehleranalyse erfasst werden. Diese Daten werden nach 30 Tagen vollständig gelöscht.

Eine statistische Auswertung der Log-Dateien findet nur zur Erkennung von Angriffen und deren Abwehr statt. Weder erfolgen weitergehende Analysen noch werden Nutzerprofile generiert oder erstellt.

Anfragen über Kontaktformulare
Sofern Sie per Kontaktformular oder E-Mail mit uns in Kontakt treten, werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich – ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten.
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist, sie keine weiteren Informationen wünschen und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung.

Verarbeitung von Daten außerhalb der Europäischen Union
Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union findet nach Kenntnis des Verantwortlichen nicht statt.

Änderungen der Datenschutzbestimmungen
Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer internen Prozesse können eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am

24.05.2018

aktualisiert. Über jegliche wesentlichen Änderungen an der Datenschutzerklärung werden wir auf unserer Webseite hinweisen. Ein Ausdruck oder eine Speicherung dieser Datenschutzbestimmungen ist jederzeit möglich.

Wahrung Ihrer Rechte
Ihre Fragen und Kommentare zum Datenschutz der ASB Akademie GmbH sind uns willkommen! Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@asb-akademie.de.

oder den Datenschutzbeauftragten der ASB Akademie GmbH:

Sachverständigenbüro für IT und Datenschutz Dr. Thomas H. Lenhard

Fohnbachstraße 57
D-66976 Rodalben
Tel. +49 (0) 6331 – 258334
Fax +49 (0) 6331 – 258332
dr.lenhard@it-planung.com

Vertretungsberechtigt für das Sachverständigenbüro für IT und Datenschutz Dr. Thomas H. Lenhard ist der Inhaber: Dr. Thomas H. Lenhard

Dr. Lenhard arbeitet als freiberuflicher Sachverständiger.

Ihre Meinung zählt – sprechen Sie direkt mit uns!