Überblick und Praxisfälle

Anrechnung im Zertifikatslehrgang zum Senior BAV-Spezialist (IHK)

Die betriebliche Altersversorgung ist ein unverzichtbares Instrument für eine sichere Versorgung der Mitarbeiter im Ruhestand. Hier werden die Vor- und Nachteile der einzelnen Durchführungswege aus Arbeitgeber- und Arbeitnehmersicht dargestellt und die Praxis der Entgeltabrechnung im Unternehmen erläutert.

Inhalte

  • Grundprinzipien der bAV
    – Prinzip der nachgelagerten Versteuerung, Kohortenversteuerungsprinzip, Versteuerung der gesetzlichen Renten, Rechtsanspruch auf eine Entgeltumwandlung
  • Durchführungswege im Überblick
  • Ansparphase
    – Lohnsteuerliche und sozialversicherungsrechtliche Behandlung
  • Leistungs-/Auszahlungsphase
    – Lohnsteuerliche und sozialversicherungsrechtliche Behandlung, Meldepflichten, Bescheinigungspflichten
  • Arbeitgeberpflichten und Haftungsrisiken
    – Aufzeichnungs- und Mitteilungspflichten, Erklärungs- und Informationspflichten
  • Kombinationsmöglichkeiten
    – Kombimodelle interner und externer Durchführungswege
    – Nutzung von steuer- und SV-rechtlichen Vorteilen
  • Portabilität
    – Ausführliche Darstellung der unterschiedlichen Mitnahmemöglichkeiten
  • Aktuelles
    – Versorgungsausgleich
    – Auswirkungen des Flexi-II-Gesetzes auf die bAV
  • Praxisbeispiele, Checklisten, Tabellen

Nutzen
Die Teilnehmer lernen in diesem Seminar die steuerlichen und sozialversicherungs-rechtlichen Vorschriften kennen, die sie für die Abrechnung der unterschiedlichen Durchführungswege beachten müssen, und wenden diese sicher an.

Trainerin

Christiane Droste-Klempp
ist selbstständige Beraterin für den gesamten Bereich der Entgeltabrechnung mit den Schwerpunktthemen betriebliche Altersvorsorge, Altersteilzeit und Zeitwertkonten. Sie ist seit vielen Jahren erfahrene Referentin für die Entgeltabrechnung.

Anmeldeformular öffnen

€ 650, -- zzgl. MwSt.
€ 773,50 inkl. MwSt.

Terminwahl:

Anmelder und Rechnungsinformation:

Anrede (Pflichtfeld):

Titel:

Vorname (Pflichtfeld):

Nachname (Pflichtfeld):

Email (Pflichtfeld):

Telefon (Pflichtfeld):

Firma:

Abteilung:

In welchem Format möchten Sie die Rechnung erhalten? (Pflichtfeld)

Bitte geben Sie die Rechnungsadresse an:
Strasse/Nr. (Pflichtfeld):

Postleitzahl (Pflichtfeld):

Stadt (Pflichtfeld):

Anmeldebestätigung an (Pflichtfeld):

Teilnehmerinformationen:

Ich bin Teilnehmer.Ich melde folgende Personen an.

Teilnehmer 1:
Anrede (Pflichtfeld):
Vorname (Pflichtfeld):
Nachname (Pflichtfeld):
Email (Pflichtfeld):

Teilnehmer 2:
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Email:

Weitere Informationen oder Anmerkungen:

Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und bestätige diese hiermit. (Pflichtfeld)


Inhouse Seminar Anfrage

Angaben zur Veranstaltung

Welches Seminar/Themengebiet möchten Sie Inhouse schulen?

Bemerkungen bzw allgemeine Informationen zur Ausführung:
(z.B. Veranstaltungsdauer, Teilnehmerzahl, Zielgruppe)

Angaben zur Person und Firma

Anrede:

Vorname:

Nachname:

Email:

Firma:

Position:

Strasse/Nummer:

Postleitzahl/Ort:

Telefon: