10 Schlüssel für konstruktive Kritik

Richtig kritisieren ist eine Kunst. Und die können Sie lernen!
In diesem Seminar erarbeiten Sie, was eine Kritik zu einer guten Kritik macht. Wenn Sie die 10 Schlüssel anwenden, nehmen Mitarbeiter/innen und Kolleg/innen Ihre Kritik an. Ihre Vorgesetzten auch!
Das führt zu besseren Ergebnissen – und zu einem guten Miteinander.

Inhalte des Seminars „Bessere Ergebnisse durch wirksames Kritisieren“
WENIGER KRITISIEREN
1. Augenmaß: Ist Ihre Kritik angemessen? (Marie von Ebner-Eschenbach)

  • Weniger über das Negative nachdenken
  • Mehr über das Positive nachdenken
  • Perfektion nur verlangen, wo nötig
  • Nicht zu viel auf einmal vorbringen

2. Erfolgsaussicht: Hat Ihre Kritik eine Chance? (Honoré de Balzac)

  • Vorab die Chancen kalkulieren
  • Einschätzen, ob der andere kann
  • Erkennen, ob fachliche Defizite vorliegen
  • Erkennen, ob persönliche Defizite vorliegen

3. Selbstkritik: Wie sieht es bei Ihnen selbst aus? (Christian Morgenstern)

  • Sich auf sich selbst konzentrieren
  • Unterschiedliche Maßstäbe vermeiden
  • Erst sich, dann andere kritisieren
  • Sich Zeit für Selbstkritik reservieren

ATMOSPHÄRE SCHAFFEN
4. Rechte Zeit: Ist jetzt der richtige Zeitpunkt? (Plutarch)

  • Reiflich überlegen und abwägen
  • Warten, bis beide Zeit haben
  • Nicht warten, bis der Schaden irreparabel ist
  • Regelmäßige Kritikgespräche vereinbaren

5. Rechter Ort: Ist das die richtige Umgebung? (Leonardo da Vinci)

  • Möglichst unter vier Augen
  • Öffentlich kritisieren, um ein Zeichen zu setzen
  • Nicht in Abwesenheit kritisieren
  • Verbündete oder Vermittler zu Hilfe holen

POSITIV HERANGEHEN
6. Wohlwollen: Meinen Sie es wirklich gut? (Theodor Fontane)

  • Die eigene Haltung hinterfragen
  • Sich dauerhaft wohlwollend zeigen
  • Das Wohl des anderen in den Fokus stellen
  • Nicht aus Ärger kritisieren

7. Verständnis: Versuchen Sie zu verstehen? (Madame de Stael)

  • Das Gespräch suchen
  • Erst zuhören, dann urteilen
  • Verstehen, wie Menschen sind
  • Verstehen, was für ein Mensch Ihr Gegenüber ist

GUT AUFTRETEN
8. Freundlichkeit: Treffen Sie den richtigen Ton? (Jeremias Gotthelf)

  • Freundlich starten
  • Bei Gegenwind freundlich bleiben
  • Keinen Druck ausüben
  • Freundlich bleiben bis zum Schluss

9. Deutlichkeit: Ist klar, was Sie wollen? (Gotthold Ephraim Lessing)

  • Zeit investieren
  • Zahlen, Daten, Fakten zur Hand haben
  • Die Konsequenzen aufzeigen
  • Es anschaulich machen

ERFOLG SICHERSTELLEN
10. Unterstützung : Sind Sie bereit zu helfen? (William Penn)

  • Hilfe zur Selbsthilfe leisten
  • Sich mit Vorschlägen zurückhalten
  • Eigene Vorschläge einbringen
  • Das Besprochene festhalten

Methodik:
Am Vormittag legen Sie gemeinsam mit dem Referenten die Grundlagen: Sie lernen die 10 Schlüssel für wirksame Kritik kennen und wenden sie in einigen Übungen an.
Am Nachmittag wird das Gelernte zusammengefasst. – Damit Sie fit sind für die Kritikgespräche, die Sie dann selbst führen.

Herr Dr. Lengen folgt in den Seminaren seiner Philosophie: „Voranbringen mit Geist, Witz und Salomo.“
Geist: Lernen Sie von den Meistern: Cicero, Luther, Marie Curie, Adenauer & Co.
Witz: Ich will, dass das Seminar Ihnen Spaß macht! So lernt es sich leichter.
Salomo: König Salomo ist mein Lieblingsmeister. Ich liebe seinen Rat – meine Teilnehmer/innen auch!

Ihr PLUS:
Das Buch zum Seminar!

Zielgruppe:
Alle, die ihre Kritik wirksam und konstruktiv formulieren möchten und dafür ein Seminar suchen, das
– Spaß macht,
– alle Teilnehmer/innen aktiv einbezieht,
– nachhaltig überzeugt.

Ihr Nutzen:
Sie lernen in diesem Seminar, Ihre Kritik so zu formulieren, dass Sie von Ihrem Gegenüber mühelos und konstruktiv angenommen werden kann. Sie erlangen ein neues, positives Verständnis von Kritik und haben künftig keine Probleme mehr mit dem Formulieren einer klaren, wirksamen Kritik. Sie führen Kritikgespräche souverän und sind in der Lage, damit positive Ergebnisse – für alle Beteiligten – zu erreichen.

Ihr Referent

Dr. Ralf Lengen
Inhaber von Meistertricks – Besser schreiben, reden und managen mit Salomo & Co. (seit 2010). Zudem Gründer und Inhaber der unique relations GmbH, der Agentur für Kommunikation mit Geist, Witz und Salomo (seit 2003).
Von 1997 bis 2003 war Herr Dr. Lengen Redakteur bei Zeitung, Radio, Fernsehen und Agentur. Zuvor Studium der Klassischen Philologie, Deutsch und Geschichte in Münster, Bologna, Freiburg und Pittsburgh, USA (1989-1997), Dissertation über den Stil des Aristoteles.

Anmeldeformular öffnen

Bessere Ergebnisse durch wirksames Kritisieren

€ 690,00 - zzgl. MwSt.
€ 131,10 = MwSt.
€ 821,10 - Gesamtbetrag

Terminwahl:

Anmelder und Rechnungsinformation:

Anrede (Pflichtfeld):

Titel:

Vorname (Pflichtfeld):

Nachname (Pflichtfeld):

Email (Pflichtfeld):

Telefon (Pflichtfeld):

Firma:

Abteilung:

In welchem Format möchten Sie die Rechnung erhalten? (Pflichtfeld)

Bitte geben Sie die Rechnungsadresse an:
Strasse/Nr. (Pflichtfeld):

Postleitzahl (Pflichtfeld):

Stadt (Pflichtfeld):

Anmeldebestätigung an (Pflichtfeld):

Teilnehmerinformationen:

Ich bin Teilnehmer.Ich melde folgende Personen an.

Teilnehmer 1:
Anrede (Pflichtfeld):
Vorname (Pflichtfeld):
Nachname (Pflichtfeld):
Email (Pflichtfeld):

Teilnehmer 2:
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Email:

Weitere Informationen oder Anmerkungen:

Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und bestätige diese hiermit. (Pflichtfeld)


Inhouse Seminar Anfrage

Angaben zur Veranstaltung

Welches Seminar/Themengebiet möchten Sie Inhouse schulen?

Bemerkungen bzw allgemeine Informationen zur Ausführung:
(z.B. Veranstaltungsdauer, Teilnehmerzahl, Zielgruppe)

Angaben zur Person und Firma

Anrede:

Vorname:

Nachname:

Email:

Firma:

Position:

Strasse/Nummer:

Postleitzahl/Ort:

Telefon: